Kaffee-Exporte aus Indonesien fallen 2013 um 17 Prozent

Die Kaffeeexporte aus Indonesien, dem weltweit zweitgrößten Robusta Produzenten, werden 2013 um 17 Prozent sinken. Demnach werden nur noch 374.000 Tonnen exportiert. 2012 waren es noch 451.000. Dabei sind die Produktionszahlen relativ mit 748.000 Tonnen ungefähr konstant zum Vorjahr geblieben. Lediglich der Anteil der Exporte ist gesunken.

Mohamad S. Hidayat, der Industrieminister aus Indonesien, teilte mit, dass der Exportrückgang vor allem auf gestiegenen heimischen Konsum gesunken sei. Dabei ermutige die indonesische Regierung immer mehr den Kaffee auch im Land weiter zu verarbeiten.

95 Prozent der indonesischen Kaffeeproduktion werden von Kleinbauern geleistet, die bearbeiten rund 1,3 Millionen Hektar Land.

[Quelle: Jakarta Globe]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>