Cold Brew gibt es auch in Flaschen

Wie wir neulich schon mal geschrieben haben, ist Cold Brew der heiße Scheiß des Sommers 2013 in den USA. Bei den Temperaturen in Deutschland kenne ich wenige Leute, die gerne einen heißen Kaffee in der Mittagshitze schlürfen. Ich natürlich auch nicht. Was ich aber gerne trinke ist Eiskaffee und ähnliche Kaltgetränke.

In Toronto gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Cold Brew Kaffee in Flaschen zu kaufen. Diese werden vom Northwood vertrieben und erfreuen besten Absatzzahlen. Das freut mich, denn es ist ziemlich einfach für den Kunden. Einfach ein wenig Cold Brew aus der Flasche, Milch dazu, fertig. Wenn beides aus dem Kühlschrank kommt, dann ist es auch noch wunderbar kalt für die Temperaturen.

Northwood Cold Brew

Hierzulande muss man wohl noch ein Weilchen warten, bis der Trend in den Supermärkten angekommen ist. Wenn das überhaupt je geschieht. In der Zwischenzeit machen wir uns einfach einen Kaltgebrauten :)

Wie das geht, hat David hier im Rezept für Euch zusammengeschrieben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>