13 (wissenschaftliche) Gründe, warum Kaffee gesund ist

Klar, wenn ihr auf dieses Blog gekommen seid, dann werdet ihr bestimmt schon selbst viele Gründe haben, jeden Tag eine oder mehr Tassen Kaffee zu trinken. Ich muss da für meinen Teil jedenfalls nicht besonders lange nach Positivem suchen.

Nun habe ich einen schönen Artikel gefunden, der 13 Gründe beschreibt, warum Kaffee in der Tat nicht nur verdammt gut schmeckt, sondern auch wissenschaftlich erwiesen gut für uns ist.

Los geht’s:

1. Kaffee kan das Energielevel erhöhen und macht uns schlauer
2. Kaffee kann helfen Fett zu verbrennen
3. Das Koffein hilft die physikalische Leistung zu erhöhen
4. Kaffee enthält wichtige Nährstoffe. Hier sind u.a. Vitamin B5 und Vitamin B2 angebeben.
5. Kaffee kann das Risiko von Diabetes Typ II verringern
6. Kaffee kann uns von Alzheimer und Demenz schützen
7. Das Koffein kann das Risiko von Parkinson verringern
8. Kaffee scheint schützende Effekte für unsere Leber zu haben
9. Kaffee scheint positive Effekte im Kampf gegen Depressionen zu haben.
10. Kaffeetrinker scheinen weniger Risiko zu haben, an gewissen Krebsarten zu erkranken.
11. Kaffee hat positive Effekte auf das Herz und scheint das Risiko von Schlaganfällen zu verringern
12. Durch Kaffee könnte sich unser Leben verlängern
13. Kaffee hat die meisten Antioxidantien in unserer Nahrung

So, das war nun trotz den wissenschaftlichen Erkenntnissen recht viel Konjunktiv. Wer sich die ganzen Gründe plus Erklärungen noch mal im Detail durchlesen will, der muss den Artikel auf authoritynutrition unter diesem Link klicken.Gründe

Ein Gedanke zu „13 (wissenschaftliche) Gründe, warum Kaffee gesund ist

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>