Melitta 101

Melitta Caffeo Barista – Neuer Werbespot mit dem Melitta Barista Timon

Wer kennt den Melitta Mann nicht mehr. Den kennen wir wohl alle. Wer sich wie wir gerne mit Kaffee und Werbung befasst, dem wird nicht entgangen sein, dass Melitta mittlerweile keinen Herren im besten Alter ins Werberennen schickt, sondern sich mit einem Barista verstärkt hat. Timon heißt er und war tatsächlich vorher Barista in einem Berliner Kaffee. Das ist schon eine Weile her, genauer gesagt 2011.

Dieses Mal stellt Timon eine neue Kaffeemaschine vor. Diese ist in einem schönen Design gehalten, schlicht aber elegant mit Chrom- und Edelstahlelementen, sodass das Modell mit dem Namen „Melitta Caffeo Barista“ sicher auch als Designgegenstand taugt und nicht nur guten Kaffee zubereitet.

Hier das neue Werbevideo der Melitta Caffeo Barista, es gibt neben Timon, so die Werbung jetzt auch noch einen weiteren Barista:

Was spannend an der Maschine ist, neben dem Design… Sie macht 18 Kaffeevariationen und wählt aus 2 Kaffeesorten aus. Sprich man kann seine beiden Lieblingsbohnen oben in der Maschine lagern und je nach dem welchen Kaffee man gerade genießen will, werden die richtigen Bohnen gemahlen. Hoffentlich haben wir die Tage mal die Gelegenheit das Produkt auf Herz und Nieren zu testen. Bislang können wir und nur das Video von Timon anschauen. Im Handel sieht die Caffeo Barista aber schon mal sehr zackig aus. Gefällt mir auf jeden Fall schon mal. Sie ist natürlich mit dem Preis von 1000 Euro bei Amazon auch nicht unbedingt ein Schnapper, kann aber mit den Funktionen erst mal überzeugen, was ja auch schon mal nicht schlecht ist.

Melitta 101 Keramik Kaffeefilter

Wenn der Kaffee nun auch nur halb so gut schmeckt wie aus der von uns so heiß und innig geliebten Melitta 101, dann kann man die Maschine bestimmt empfehlen.