Hilft Kaffee gegen Kater? – Mit Zitrone und Zucker gegen zu viel Alkohol

Mit Kaffee gegen den Kater ankämpfen. Geht das überhaupt? Jein.

Ich habe vor einiger Zeit mit jemandem gesprochen, der sehr selten zu herkömmlichen Medikamente greift, aber täglich einen großen Kaffee mit einer halben Zitrone und einem Löffel Zucker trinkt. Vor allem im Winter würde es helfen gesund zu bleiben, an einigen Tagen mit einer Aspirin. „Möglich“ dachte ich, da in zahlreichen Medikamenten auch nicht viel mehr drin ist als die angeführten Bestandteile.

Und in einem Nebensatz, der dann im Gespräch zum Hauptsatz wurde, meinte er: Das hilft auch hervorragend gegen einen Kater. Vitamin C, Koffein und purer Zucker. Alles was mein Körper braucht nach einer langen Nacht. Ich musste schmunzeln.

Nun, meine langen Nächte sind mit den Jahren immer weniger geworden und so häufig kämpft man in den 30ern nicht mehr gegen einen Kater, aber wir haben vor einigen Tagen einen Zug durch die Düsseldorfer Altstadt gemacht und dabei ein paar Alt und Gin Tonics verhaftet. Der nächste Morgen schien mir hervorragend geeignet für einen Test.

Hier das Rezept für einen Kater-Kaffee:

0,15 Liter starker Kaffee / Doppelter Espresso
Eine halbe Zitrone
Zwei Zuckerstückchen
(als mögliche Ergänzung noch eine halbe Orange)

Kaffee aufbrühen und in eine Tasse füllen. Eine halbe Zitrone auspressen und in den Kaffee geben. Die zwei Zuckerstückchen oder einen Teelöffel Zucker hinzugeben und gut verrühren.

Klingt irgendwie anders als der leckere Cappuccino, den ich normalerweise trinke. Ist es auch. Ohne den Zucker schmeckt es tatsächlich fast wie Medizin und dürfte jeden Kater schnell wieder wegzaubern. Aber das kommt sicher auf die Menge an, die man am Vorabend getrunken hat. Die Empfehlung geht hier natürlich klar in die Richtung gar nicht erst zu viel zu trinken, denn einen schlimmen Kater bekommt man auch nicht mit Vitamin C, Koffein und Kohlenhydraten weg.

Hilfe gegen Kater Kaffee Zitrone Zucker Rezept

Orange optional mit Kaffee gegen Kater

Zitrone Vitamin C Katerrezept mit Kaffee Espresso

Zucker Kater Rezept alkohol zu viel

Was hilft gegen Kater Rezept Kaffee Zitrone Zucker

Interessant hier: Ich trinke so gut wie nie Robusta Kaffee. Die Arabica hat sich in mein Herz geschmeckt. Bei diesem Kater Kaffee Rezept könnte man jedoch auch auf einen Robusta Kaffee zurückgreifen. Grund dafür ist der deutlich höhere Koffeingehalt.

Also, wenn ihr das nächste Mal einen über den Durst getrunken habt, könnt ihr dieses Rezept probieren und gerne eure Erfahrungen hier in den Kommentaren mit uns teilen. Weiterer Tipp gegen den Kater (der aber nichts mit Kaffee zu tun hat): Vor dem Schlafengehen noch ein bis zwei große Gläser Wasser trinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.