Zu Weihnachten: 10 Geschenkideen für Kaffeeliebhaber unter 30 Euro

Weihnachten steht vor der Tür. Neben dem Geburtstag wohl die passendste Gelegenheit einem Kaffeeliebhaber eine Freude zu machen. Vielleicht geht es euch genauso wie mir… Ich stehe jedes Mal wenn es ans Schenken geht doof da und weiß nicht, was ich kaufen soll. Daher habe ich mal eine Liste von Geschenkideen zusammen gestellt, die euch die Suche etwas leichter machen soll.

Die Vorgehensweise ist recht simpel. Es sind Produkte, die ich selbst nutze oder über die ich mich als Geschenk freuen würde, da sie in meiner Kaffeesammlung noch fehlen. Die Preise von unter 30 Euro beziehen sich auf den aktuellen Preis bei Amazon. Stand Anfang Dezember 2015.

1. Melitta Porzellan Filter

Meine Lieblingsmethode Kaffee für mich alleine zu machen. Ich habe meine Melitta 101 sogar bis in die USA geschleppt und mir da einen schönen „Cup of Joe“ zuzubereiten. Viel mehr außer mittel bis fein gemahlenen Kaffeemehl und ein paar kleine Filter braucht ihr nicht und schon klappt es mit einer frisch gebrühten Tasse Kaffee. Hier der Beweis:

Melitta 101 in New York mit Starbucks Düsseldorf Tasse

Bei Amazon habe ich hier nur die 102 von Melitta gefunden.

2. Jamaica Blue Mountain Kaffee

Ohne Bohnen kein Kaffee. Klingt simpel, ist es auch. Für alle, die gerne mal einen guten Kaffee trinken und sich als Hobby Sommelier betätigen, denen kann ich den Jamaica Blue Mountain Kaffee empfehlen. Ganz was Feines. Ist etwas teurer als der Kaffee, den man im Supermarkt kaufen kann, dafür ist es ein Geschenk, über welches sich ein Liebhaber garantiert freuen wird. Tipp: Guten Kaffee immer in der ganzen Bohne kaufen.

Ein Blue Mountain Angebot von Fritz Minges findet ihr hier.

3. Hario Skerton mit Keramikmahlwerk

Ist der Kaffee in der ganzen Bohne erst mal in unserer Küche angekommen, dann müssen wir ihn auch noch maschinenfertig machen. Dabei spielt es in der Regel keine Rolle, wie fein der Kaffee gemahlen sein muss, die meisten Kaffeemühlen sind im Mahlgrad einstellbar. Fall der Beschenkte also noch keine Handkaffeemühle hat, dann würde ich die Skerton von Hario empfehlen. Diese eignet sich vor allem für ganz fein gemahlenen Kaffee für den Espresso. Jeder, der Kaffee genießt, genießt es auch ab und an seinen Kaffee selbst zu mahlen und nicht nur auf einen Knopf zu drücken. Ich mache dies vor allem am Wochenende und es ist in einem handfesten Ritual entwickelt.

Hier findet ihr die Hario Skerton in unserem Testbericht.

4. Bialetti Brikka – Espressokocher mit Cremaventil

Die Bialetti Brikka hat sich in den letzten Jahren in unsere Herzen gedampft. Mit dem Cremaventil ausgestattet, macht sich einen absolut genialen Espresso. Wir nutzen die Brikka für 4 Personen (hier in unserem Test), aber es geht ja um Geschenkideen für unter 30 Euro und da ist zurzeit leider nur die für 2 Tassen erhältlich. Der Kaffee schmeckt auch so nicht minder genial.

Die Brikka findet ihr hier.

5. Die passende Kaffeetasse

Hat man den Kaffee dann zubereitet – in welcher Form auch immer – findet er meist seine Bestimmung in einer Kaffeetasse, bevor er für die schönen Momente bei uns auf der Zunge sorgt. Zurzeit ist die Kinowelt im Star Wars Fieber. Da passt kaum ein Geschenk für einen Star Wars- und Kaffeeliebhaber besser als eine Tasse mit einem entsprechenden Motiv. Eine solche haben wir bei Amazon gefunden. Ich persönlich habe einige Starbucks City Mugs im täglichen Gebrauch. So erinnere ich mich gerne an schöne Aufenthalte in fremden Ländern.

Die Star Wars Tasse findet ihr hier.

6. Oder einen Kaffee Becher für unterwegs?

Nicht immer hat man genug Zeit sich einen Kaffee zuhause zuzubereiten und auch noch in Ruhe zu trinken. Viel zu oft ist man morgens gestresst und würde den Kaffee am liebsten mit in die U-Bahn oder ins Auto nehmen. Da gibt es nicht erst seit gestern ein Mittel für. Ich habe vor vielen Monaten jemandem einen Isolierbecher mit 360 ml von Emsa geschenkt und mir sind bis heute keine Klagen über Kaffeespuren im Auto zu Ohren gekommen. Daher empfehle ich diesen hier auch mal als Geschenk für eure gestressten Kaffeeliebhaber.

7. French Press von Bodum

Nicht gestresst? Mehr Zeit für den Kaffee? Immer dann, wenn ich mehr Zeit und mehr als mich mit Kaffee zu versorgen habe, geht mein Griff fast automatisch zur French Press. Ich würde sagen, dass die French Press in den letzten Wochen gefühltes Revival hatte, doch eigentlich war sie ja nie weg. Die French Press ist eine meiner liebsten Geschenkideen, da man sich selbst auch etwas gutes schenkt, sollte man mit dem Beschenkten in einem Haushalt leben. Es gibt viele Anbieter und Marken. Auch bei Ikea kann man günstig eine ausreichend gute Presse erwerben. Die kleine für 4 Personen hier von Bodum kann ich empfehlen.

Die French Press von Bodum findet ihr hier.

8. Aeropress

Schon mal Kaffee mit einer Aeropress zubereitet? Wahrscheinlich nicht. Für alle, die gerne mit Kaffee rumexperimentieren ist eine Aeropress ein gutes Geschenk. Die bekannteste, die auch in meinem lieblings Café (Woyton in Düsseldorf) genutzt wird, ist von Aerobie. Definitiv einen Test wert und für knapp unter 30 Euro auch nicht so teuer.

Die AeroPress von Aerobie findet ihr hier.

9. Cold Brew Pot von Hario

Ich gebe zu, ein Cold Brew Zubereiter ist nicht das Ideale Weihnachtsgeschenk. Zu sehr ist Cold Brew mit Sommer, Sonne und warmen Temperaturen verbunden. Und doch, der nächste Frühling kommt bestimmt und für Leute, die gerne Zeit in Kaffee und dessen Zubereitung investieren, ist ein Cold Brew Pot ein klasse Geschenk. Wir haben hier vor einiger Zeit schon mal eine Anleitung für die Zubereitung eingestellt, die ihr hier findet.

Den Cold Brew Pot von Hario findet ihr hier.

10. Buch zum Kaffee? The Starbucks Experience!

Bücher zum Thema Kaffee gibt es wie Sand am Meer. Herkunftsländer, Zubereitung und Rezepte in Hülle und Fülle. Mein Lieblingsbuch zum Thema Kaffee behandelt das Unternehmen Starbucks. Eigentlich bin ich kein Fan der Marke und trinke dort so gut wie nie außerhalb von Flughäfen Kaffee, doch die Weise, mit der Starbucks Kaffee in das 21. Jahrhundert und in die hippen Stadtteile dieser Welt gebracht hat, empfinde ich bemerkenswert. Daher kann ich das Buch „The Starbucks Experience“ von Joseph Michelli jedem empfehlen.

Das Buch gibt es als gebundenes Buch oder für den Kindle hier.

Dann bleibt mir nicht mehr viel außer euch allen ein schönes Weihnachtsfest mit vielen Kaffeegeschenken zu wünschen und extensiven Proben zwischen den Tagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.