Rezept: Gingerbread Kaffee

Wir haben mal wieder ein Rezept für euch, welches eher in die kältere Jahreszeit passt: Gingerbread Kaffee. Heute, Ende Februar und -3 Grad in Düsseldorf, heißt: das geht noch.

Gingerbread Kaffee machen wir in einer French Press.

Zutaten
3 Teelöffel grob gemahlener Kaffee
1 Teeloffel gemahlener Zimt
1/4 Teelöffel Muskat
1/8 Teelöffel Piment (Nelkenpfeffer)
1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
1 Esslöffel einfacher Zuckersirup
Wasser
Warme Milch

Zubereitung
Außer Wasser und Milch kommen alle Zutaten in eine French Press (für 350ml). Dort werden sie mit einem Kochlöffel kräftig umgerührt. Nun füllt man die French Press auf mit fast kochendem Wasser und lässt es abgedeckt für 4 Minuten ziehen. Nun gibt man den im klassischen French Press Verfahren (runterdrücken!) entstandenen Kaffee in eine große Tasse und füllt diese mit warmer Milch auf. Am besten sieht es aus, wenn man die Milch vorher in einem Aufschäumer hatte. So entsteht eine schöne Schaumkrone. Diese kann man dann noch mit etwas Zimt garnieren. Fertig ist der Gingerbread Kaffee.

Guten Kaffeedurst!

(via)

Rezept: Thailändischer Eiskaffee

Es wird so langsam wieder Frühling und die Sonne gewinnt wieder an Kraft. In spätestens 4 Wochen werden wieder Rezepte beliebt, die den Kaffee nicht wie im Winter wärmer, sondern kälter machen. Eiskaffee!

David hatte euch hier vor einigen Jahren bereits die vietnamesische Kaffeebereitung näher gebracht. Nun haben wir uns wieder in Südostasien umgeschaut. Dieses Mal soll es um thailändischen Kaffee gehen. Genauer gesagt ist es kein Kaffee, der aus Thailand kommt, sondern eine typische thailändische Zubereitung mit Kardamom.

Zutaten (für 4 Portionen):

– Genug Kaffeemehl für 4 Tassen Kaffee
– 4 Esslöffel Zucker
– Schlagsahne
– Mandelsirup
– 2 Teelöffel gemahlenen Kardamom
– Eis

Zubereitung

Es wird gleich zu Beginn schon exotisch. Mag gibt nämlich die 2 Teelöffel gemahlenen Kardamom zu dem Kaffeemehl und brüht beide gemeinsam auf. So ist der Geschmack schon etwas ungewohnt. Ist der Kaffee fertig, gibt man noch den Zucker und 4 Teelöffel Mandelsirup hinzu. Den Kaffee auf lauwarm abkühlen lassen.

Während der Kaffee zieht kann man schon mal die 4 Gläser vorbereiten. Am besten in 0,3 Liter Größe. Diese füllt man bis hin zum Rand mit (crushed) Eis.

Nun füllt man das Glas mit Kaffee zu 3/4 auf. Darauf gibt man nun die Schlagsahne, die man am besten über einen Löffel auf den Kaffee gibt. Thailändischer Eiskaffee wirkt am besten mit Schichteneffekt. Dekorieren könnt ihr wie ihr mögt, einem Minzblatt zum Beispiel.

(via)

Berlin Tea Rezept – Club Mate und Espresso im Mix

Berlin Tea Club Mate Espresso

Auch wir probieren immer neue Rezepte rund um unser Lieblingsgetränk Kaffee aus. Ab und an gibt schütten wir Sachen zusammen, die wir vorher noch nicht im Internet gefunden haben. Dazu gehört auch unsere heutige Kreation. Der „Berlin Tea“.

Was ist ein „Berlin Tea“?
Kurz gesagt eine Mischung aus Espresso und dem bereits seit einigen Jahren angesagten Kultgetränk Club Mate.

Das Rezept
Man braucht eine Flasche Club Mate (gibt es vor allem in 0,5L Flaschen)
Ein frisch aufgebrühter Espresso
Eis
Optional: Minze
„Berlin Tea Rezept – Club Mate und Espresso im Mix“ weiterlesen

Kaffee im Oman – mit Rezept und der Spezialität Kardamom

Zu den typischen Gerüchen, die im Land der in der östlichen arabischen Halbinsel in der Nase liegen, zählt neben Weihrauch auch ein besonderes Gewürz: Der Kardamom. Dieser hat eine frische Note, die in Europa einen festen Bestandteil von Weihnachtsgebäck bildet. Es zeichnet sich neben seinem spezifischen Geruch auch durch seinen Preis aus. So soll der Kardamom nach Safran und Vanille das dritt-teuerste Gewürz sein.

In Oman findet der Kardamom im Tee und insbesondere auch im Kaffee Verwendung. Der damit aufgebrühte traditionelle arabische- oder Beduinen-Kaffee ist meistens sehr stark und ebenso ebenso stark gesüßt. Der Kaffee besteht zu 20 bis 30 Prozent aus Robusta- Bohnen. Manchmal werden auch Nelken, ein weiteres “Weihnachtsgewürz”, hinzugegeben. Das aus diesen Zutaten entstehende Getränk hat schließlich geschmacklich mit einem ungesüßten Filterkaffee nicht mehr viel gemeinsam. Der erste Schluck ist sehr besonders.

Die Besonderheit der omanischen Kaffeekultur macht nicht nur das Rezept aus. Auch die Form der Zubereitung spielt eine Rolle. Wer eine Tasse Kaffee ablehnt, der weist eine wichtige Geste der Gastfreundschaft zurück. Üblich ist es drei Tassen zu trinken. Diese werden aus einer verzierten Kanne in kleine, henkellose Tassen eingeschenkt. Um zu zeigen, dass man genug hat, schwenkt man die Tasse zwischen den Fingern und dem Daumen. Häufig werden einige Datteln in einer silbernen Schale zum Kaffee serviert.

Ich hatte das Vergnügen im Jahr 2014 selbst einmal im Oman die spezielle Kardamom Note in die Nase zu bekommen undM meine persönliche Erfahrung war, dass ich nachdem ich mir eine größere Menge aus dem Urlaub mit nach Hause genommen habe, eine leichte Kardamom-Aversion entwickelt habe. Zumindest bei mir dauerte es wieder einige Zeit bis ich wieder einen aromatischen omanischen Kaffee genießen konnte. Für Kaffee-Liebhaber ist das Probieren des omanischen Kaffees auf jeden Fall ein Muss!

Ein typisches Rezept für einen omanischen Kaffee ist:

350 ml Wasser
2 Teelöffel gemahlener Kaffee
1 gehäufter Teelöffel Zucker
1/2 Teelöffel gemahlener Kardamom
Bei Belieben: 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken

Das Wasser mit dem Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Kaffee und Kardamom (ggf. Nelken) hinzugeben. Zwei Minuten köcheln lassen und heiß servieren. Datteln gehören ebenfalls zu einem typisch omanischen Kaffeegedeck.

Hilft Kaffee gegen Kater? – Mit Zitrone und Zucker gegen zu viel Alkohol

Hilfe gegen Kater Kaffee Zitrone Zucker Rezept

Mit Kaffee gegen den Kater ankämpfen. Geht das überhaupt? Jein.

Ich habe vor einiger Zeit mit jemandem gesprochen, der sehr selten zu herkömmlichen Medikamente greift, aber täglich einen großen Kaffee mit einer halben Zitrone und einem Löffel Zucker trinkt. Vor allem im Winter würde es helfen gesund zu bleiben, an einigen Tagen mit einer Aspirin. „Möglich“ dachte ich, da in zahlreichen Medikamenten auch nicht viel mehr drin ist als die angeführten Bestandteile.

Und in einem Nebensatz, der dann im Gespräch zum Hauptsatz wurde, meinte er: Das hilft auch hervorragend gegen einen Kater. Vitamin C, Koffein und purer Zucker. Alles was mein Körper braucht nach einer langen Nacht. Ich musste schmunzeln.

„Hilft Kaffee gegen Kater? – Mit Zitrone und Zucker gegen zu viel Alkohol“ weiterlesen

Rezept: Iced Coffee Soda (Orange & Mineralwasser)

Zutaten Rezept Coffee Soda

Ein Iced Coffee Soda ist sicher nicht das neuste Rezept auf diesem Planeten. Wenn man sich die US Blogs zum Thema Kaffee durchliest, wird es aber wieder als ein Sommertrend 2015 beschrieben. In meinen Augen ist es jedoch ein Evergreen, den man jeden Sommer wieder mal machen kann. Besonders viele Zutaten braucht man nicht, obwohl sich in den letzten Jahren der Trend zum Cold Brew (anstelle von Espresso) mit Soda durchgesetzt hat. Ich nutze immer noch ganz normalen, wenn auch stärkeren Espresso (normaler Kaffee geht auch).
„Rezept: Iced Coffee Soda (Orange & Mineralwasser)“ weiterlesen

Espresso Tonic -Rezept- Probier was Neues diesen Sommer

Neue Kaffeevariationen zu probieren ist eine meiner Leidenschaften. Gestern bin ich in meinem Düsseldorfer Lieblingscafé, dem Woyton am Marktplatz, auf eine klasse Kreation gestoßen: Espresso Tonic.

Rezept Espresso Tonic

Wer Eiskaffee mag und Gin Tonic liebt, der wird diese Fusion (ohne Gin) lieben. Es ist auf jeden Fall ein klasse Drink für die warmen Tage im Jahr. Und man brauch gar nicht so viele Zutaten:

0.15l Tonic Water. Ich habe das von Thomas Henry bekommen

Einen Espresso Shot

Eis

So sieht die fertige Mischung aus:

  
Serviert in einem 0,2l Glas.

Variationen

Auf Facebook haben mich einige Variationen des Espresso Tonics erreicht. Zum Beispiel Cold Brew Tonic oder das Hinzufügen von Rum, Sahne und Tamarinde, was mir als ‚Game Changer‘ ans Herz gelegt wurde. 

Was ist ein Chaipresso?

Das ist eine gute Frage. Diese habe ich mir gestern in der Brasserie ALEX in Münster gestellt. Nach einigen Augenblicken war die Idee hinter dem Getränk jedoch klar. Ein ChaiPresso ist ein Chai Latté mit einem Espresso. 

  
Es mal probieren. Dies wird wohl bei den meisten Bestellenden die zentrale Rolle gespielt haben. So auch bei mir. Bereut habe ich es nicht. Ein weiteres Mal werde ich ihn aber auch nicht bestellen. 

Der Chai ist augenscheinlich ein Chaipur Chai Latte. Den Espresso konnte ich nicht ausmachen. Geschmeckt hat man ihn aber. 

Anleitung zum perfekten Handfilter Kaffee – 2 Tassen

Anleitung der perfekte Handfilter Kaffee

Woyton in Düsseldorf ist unser Lieblingscafé. Wie viele Stunden ich da schon verbracht habe. Man kann nicht drum herum reden: Die Jungs und Mädels machen einen hervorragenden Kaffee mit dem Handfilter. Da dort eine wunderbare Beschreibung liegt, wie man den perfekten Handfilter-Kaffee macht, wollen wir euch diese nicht vorenthalten:

„Anleitung zum perfekten Handfilter Kaffee – 2 Tassen“ weiterlesen

Kaffeerezept für kalte Tage: Der Snow Day [mit Alkohol]

Wir stoßen bei den Blogs und Newsseiten aus den USA immer wieder auf neue Rezepte. Zurzeit steht der Winter ins Haus in Deutschland, New York hat er bereits vollkommen im Griff. Ein Grog oder ein Irish Coffee. Das sind meine ersten beiden Ideen, wenn ich an ein Kaffeegetränk für kalte Tage denke. Nun hat ein kleines Cafe in Soho/New York eine spannende Mischung im Angebot, die ich einigen Tagen testen werde. Heute kann ich leider nur auf einen Bericht auf DNAinfo zurückgreifen. Das Getränk: Der Snow Day.

Wer sich an den letzten Winter in den USA erinnert, der wird sicher mit einem Getränk mit dem Namen Snow Day einiges anfangen können. Wenn es diesen Winter wieder so kalt wird, dann kann sich Everyman Espresso auf ein prallgefülltes Café freuen.

Woraus besteht der Snow Day?
Everyman Espresso hat DNAinfo die Infos zu den Zutaten gegeben, jedoch nicht die Mengen verraten. Man wende ein Cocktailverfahren an, jedoch hat das Getränk eine Espresso und keine Alkoholbasis.

Die Zutaten sind:
Espresso
Zitronensaft
Honig
Piemont Bitter (Magenbitter)

Die Piemont Bitter zeichnen sich dabei durch den Geschmack der Nelke, Zimt und Anis aus. Diese gleichen den süßen Geschmack des Honigs aus und geben dem Getränk eine winterliche Note. Die Zusammensetzung sollte jeder selber entscheiden. Wir haben einen großen Espresso, etwas Zitronensaft, einen TL Honig und einen Schuss Magenbitter genommen. Schmeckt.

Der Kunden von Everyman Espresso scheint der Snow Day auch zu gefallen. Jedenfalls kann man in den Social Networks einiges an Fotos finden… Und man postet ja keine Getränke die man nicht mag. Hier ein Beispiel: