Wie reinigt man eine French Press? Ein Tropfen Spülmittel reicht

Eine Frage, die ich immer wieder gestellt bekomme ist die nach der Reinigung einer French Press. Dabei kann einiges schiefgehen. Beispiele? Man kann sich den Abfluss in der Küche mit dem Kaffeesatz verstopfen oder sich den Badezimmerboden versauen. Mir ist das alles schon passiert. Viele French Press sind nicht spülmaschinenfest so muss man sich andere Wege einfallen lassen, um die Kanne vom Kaffeeöl zu befreien.

Zunächst sein erwähnt, dass es zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten für den Kaffeesatz gibt. Wichtig ist es ihn zu trocknen, da er sonst sehr schnell schimmelt. Wenn man ihn also auf einem Teller ausbreitet, kann man den trockenen Kaffeesatz zum Beispiel hervorragend für die Blumen als natürlichen Dünger verwenden. Darüber hinaus gibt es viele Anwendungen auch im Beauty-Bereich, wo man Haut und Haare damit behandeln kann. Nicht zuletzt kann man mit dem Kaffeesatz auch Tiere wie Ameisen wirkungsvoll bekämpfen.

Nun zur French Press. Wenn man den Kaffeesatz mit Wasser gelockert hat, kann man ihn zum Beispiel einfach in ein Sieb gießen und schon ist das Glas der Presse leer. Wenn man eine nicht für die Spülmaschine geeignete French Press hat, dann gibt man am besten warmes Wasser (Tipp: gleich mehr Wasser als für den Kaffee aufbrühen) in das Glas. Dazu kommt ein Tropfen Spülmittel. Nun kann man den Stempel einfach so lange hoch und runter bewegen, bis sich ein Schaum bildet und das gesamte Glas etwas abbekommen hat. Wasser ausschütten, das Glas abtrocknen oder trocknen lassen und schon kann die French Press wieder in den Schrank.

Wir haben euch die Reinigung der French Press auch noch mal in einem Video zusammengefasst. Kurz und knackig :)
„Wie reinigt man eine French Press? Ein Tropfen Spülmittel reicht“ weiterlesen

Rezept: Gingerbread Kaffee

Wir haben mal wieder ein Rezept für euch, welches eher in die kältere Jahreszeit passt: Gingerbread Kaffee. Heute, Ende Februar und -3 Grad in Düsseldorf, heißt: das geht noch.

Gingerbread Kaffee machen wir in einer French Press.

Zutaten
3 Teelöffel grob gemahlener Kaffee
1 Teeloffel gemahlener Zimt
1/4 Teelöffel Muskat
1/8 Teelöffel Piment (Nelkenpfeffer)
1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
1 Esslöffel einfacher Zuckersirup
Wasser
Warme Milch

Zubereitung
Außer Wasser und Milch kommen alle Zutaten in eine French Press (für 350ml). Dort werden sie mit einem Kochlöffel kräftig umgerührt. Nun füllt man die French Press auf mit fast kochendem Wasser und lässt es abgedeckt für 4 Minuten ziehen. Nun gibt man den im klassischen French Press Verfahren (runterdrücken!) entstandenen Kaffee in eine große Tasse und füllt diese mit warmer Milch auf. Am besten sieht es aus, wenn man die Milch vorher in einem Aufschäumer hatte. So entsteht eine schöne Schaumkrone. Diese kann man dann noch mit etwas Zimt garnieren. Fertig ist der Gingerbread Kaffee.

Guten Kaffeedurst!

(via)

Zu Weihnachten: 10 Geschenkideen für Kaffeeliebhaber unter 30 Euro

Weihnachten steht vor der Tür. Neben dem Geburtstag wohl die passendste Gelegenheit einem Kaffeeliebhaber eine Freude zu machen. Vielleicht geht es euch genauso wie mir… Ich stehe jedes Mal wenn es ans Schenken geht doof da und weiß nicht, was ich kaufen soll. Daher habe ich mal eine Liste von Geschenkideen zusammen gestellt, die euch die Suche etwas leichter machen soll.

Die Vorgehensweise ist recht simpel. Es sind Produkte, die ich selbst nutze oder über die ich mich als Geschenk freuen würde, da sie in meiner Kaffeesammlung noch fehlen. Die Preise von unter 30 Euro beziehen sich auf den aktuellen Preis bei Amazon. Stand Anfang Dezember 2015.

„Zu Weihnachten: 10 Geschenkideen für Kaffeeliebhaber unter 30 Euro“ weiterlesen

Im Test: Die Hario Skerton Handkaffeemühle

Wir hatten schon einige Kaffeemühlen bei uns im Test. Heute haben wir uns die zurzeit meistverkaufte Handkaffeemühle am Markt zur Brust genommen und ausführlich getestet. Wir immer findet ihr zahlreiche Fotos von den Details der Hario Skerton und die dazugehörigen Beschreibungen.

Ich habe die Skerton ganz einfach bei Amazon für 29,99 bestellt. Das ist für eine Kaffeemühle sicher kein hoher Preis. Trotzdem ist meiner Meinung nach eine manuelle Mühle eher etwas für Liebhaber. Betreibt man ein Kaffee oder hat morgens keine extra Minute Zeit um die Bohnen frisch zu mahlen, dann würde ich eher eine elektrische Maschine empfehlen.

Was ist in der Packung dabei?

In der Packung befindet sich mein Lieblingstück an den Hario Artikeln. Die japanische Bedienungsanleitung. Obwohl diese auch schon einige englische Beschreibungen mit aufgenommen hat. Hario ist eben ein Exportschlager. Neben der Bedienungsanleitung befinden sich folgende Teile in der Packung:

„Im Test: Die Hario Skerton Handkaffeemühle“ weiterlesen