Gibt es eine Altersgrenze für das Trinken oder Kaufen von Kaffee?

Da saß ich gestern in meinem Lieblingscafé und es kommen 5 junge Engländer herein. Nicht die typische Kundschaft, aber 2 von ihnen haben sich an den Tresen gesetzt und einen Cappuccino bestellt.

Einen der Jungs haben wir dann nach seinem Alter gefragt. 14 lautete die schüchterne Antwort. Und, es wäre sein 2ter Kaffee im Leben. Den ersten hat er vor ein paar Tagen am Flughafen getrunken. Niedlich. Aber nachdem die Jungs draußen waren kam die Frage auf, ab wann man denn eigentlich alt genug ist, um Kaffee (Koffein) zu trinken.

Es gibt bei alkoholfreien Getränken wie Kaffee oder Cola keine Altersbeschränkung. Weder beim Kauf, noch beim Konsum. Ab 7 Jahren ist man beschränkt Geschäftsfähig, was also dann auch einen Kaffeekauf ermöglichen würde.

Trotzdem, wenn man als Barista einen Dreikäsehoch am Tresen stehen hat und er einen Doppio bestellt, dann sollte man doch lieber einen heiße Schokolade oder ein Wasser anbieten, als das Getränk wirklich auszuschenken.

Der gesunde Menschenverstand ist also auch hier die beste Lösung. Was ich viel erstaunlicher fand sind die ganzen Kommentare in Internetforen, die dieses Thema betreffen.

Da gibt es doch tatsächlich viele Leute, bei denen Kinder u10 am Wochenende schon an der Tasse hängen. Dass diese auch im Erwachsenenalter einen Kaffee trinken, wird dann wohl keinen verwundern. Aber nun, das mache ich ja auch und mir geht’s gut!

3 Gedanken zu „Gibt es eine Altersgrenze für das Trinken oder Kaufen von Kaffee?“

  1. Nett wie du dich für Kinder einsetzt. Aber worauf es ankommt ist, dass es Gefahren gibt, die du nicht kennst. was du wissen kannst: Es geht auch ohne gesundheitsgefährdende Stoffe : Kola und Kaffee gibts auch ohne Coffein.

  2. Was den Kaffee Konsum angeht bin ich mir ehrlich gesagt auch nicht sicher zumal Koffein in vielen Getränken vorhanden ist aber in Cola zu wenig in meinen Augen. Dennoch frage ich mich im Vergleich zu Energy Drinks ist der Koffeingehalt tatsächlich höher als in einer Tasse Kaffee, Espresseo, Moccha oder Cortado? Vielleicht ist es sogar weniger aber auf Grund des Zuckergehalts und weil man es des öfteren mit Alkohol mischt wurde dafür explizit ein Gesetz entworfen zum Verbot unter 18 Jahren??
    Es wird IMMER erst dann was verändert wenn es ein Gesetz gibt aus ANGST vor STRAFEN mehr NICHT!

    Fraglich ist und bleibt wieso es beim Kaffee und Co kein Gesetz gibt auch bei Mischgetränken ein Kalter Kaffee aus der Plastikdose hat sogar 75mg pro 100ml bei einen Discounter. Will keine Werbung machen aus Rechtlichen Gründen. Jedenfalls ist dort keine Warnung abgebildet die es ab 16 oder sogar erst 18 Jahren erlaubt. Die Energydrinks haben meistens „nur“ 32mg Koffein pro 100ml ganz nebenbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.